Niedrigschwellige Betreuung nach § 45 SGB XI

Betreuungsangebote für Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf

Die Betreuungsangebote richten sich an Menschen, die zu Hause leben und bedingt durch die Erkrankungen:

 

  • Demenz
  • geistige Behinderungen
  • psychische Veränderungen

einen erhöhten Betreuungsbedarf haben.

Zur Förderung der sozialen Kontakte der Erkrankten und zur Entlastung der Angehörigen bieten wir:

Gruppenbetreuung: 

Ein- oder zweimal wöchentlich von 14.30 bis 17.00 Uhr an verschiedenen Orten in Wohnortnähe.

 

In einer gemütlichen Runde treffen wir uns zum Kaffeetrinken, zum Erzählen, Singen, Spielen.

 

Wir gestalten die gemeinsame Zeit den Fähigkeiten und Interessen unserer Gäste entsprechend.

 

Um die notwendige Sicherheit und Hilfestellung geben zu können, steht jedem der Erkrankten eine geschulte ehrenamtliche Helferin zur Seite.

 

 

Einzelbetreuung:

Wir kommen zu Ihnen nach Hause. Wir geben Gesellschaft, Zeit zum Zuhören, Zeit für Gespräche, zum Singen, Spielen, Vorlesen, für leichte Gedächtnisübungen. Wir wollen Sie ein wenig entlasten.

 


Die Betreuungsangebote richten sich nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz nach § 45 SGB XI und werden durch eine Fachkraft und geschulte ehrenamtliche Helferinnen begleitet.

Eine Kostenübernahme durch die Pflegekasse ist möglich.

 

Ihre Ansprechpartnerin für die Betreuungsangebote:

Frau Marlies Wienert


Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Nienburg/Weser e.V.

Ziegelkampstraße 20


31582 Nienburg


Tel.: 0 50 21 / 9 03 88 71
E-Mail: u$wFn01W/jZ3SD7Ub}Hz~tJ]#[mj]1T}$nn]F?B*wDEs7b-Y+

Kontakt

DRK  Kreisverband
Nienburg/Weser e.V.

 

Moltkestraße 30
31582 Nienburg


Telefon: (0 50 21) 906 - 0
Telefax: (0 50 21) 906 - 250


u$wFn01W/jZ3SD7Ub}Hz]#[_o^2#o~C7YDsB}-HJ+&`
www.drk-nienburg.de